Kleines Lexikon der Fachbegriffe

Dies ist natürlich nur ein kleiner Teil der seemännischen Fachbegriffe. Sollte Deiner Meinung nach einer oder mehrere fehlen und in dieser Liste mit aufgenommen werden, dann bitte ein kurzes Mail mit dem Fachbegriff und dessen Erklärung an mich.

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

Achterliek

hintere Segelkante

Achtern

seemännischer Ausdruck für hinten

Achtersteven

nach oben laufender Balken am hinteren Ende des Kiels

Admiralitätsanker

Anker mit Metallstock

Ankerbeting

schwere Bohlen zum Festhalten der Ankerkette

Ankerkabel

das am Anker befestigte Tau

Ankerkatt

der Kranbalken

Ankerklüse

ausgefütterte Öffnung im Bug für Ankerkabel oder Ankerkette

Ankerkreuz

Schaft und Arme des Ankers

Ankerschaft

senkrechte Stange des Ankers vom Stock zu den Armen

Ankerstek

der Knoten des Ankerkabels am Ring des Ankers

Ankerstock

der querstehende Holzbalken am Anker

Ankertakel

Flaschenzug am Kranbalken zum Hieven der Anker

Anschlagen

ein Segel an der Rah befestigen

Anstroppen

einen Stropp, geschlossener Ring aus Tauwerk, um einen Block legen

Augbolzen

eiserner Bolzen mit Bohrung

Außenklüver

das vorderste Segel bei Schiffen mit mindestens drei Vorstagsegeln

© 2004-2017 Gernot Mooshammer  www.meine-bootswerft.de